USA >> GESCHICHTE DER USA >> 11. SEPTEMBER 

FLAG-AND-FLAG.COM


11. SEPTEMBER

PENTAGON. The "Pentagon Flag" was the largest flag authorized for the military. It was a garrison flag which was flown until October 11, 2001, illuminated with flashlights at night.
PENTAGON. The "Pentagon Flag" was the largest flag authorized for the military. It was a garrison flag which was flown until October 11, 2001, illuminated with flashlights at night.
  • Der 11. September 2001 ist der größte Terroranschlag auf amerikanischen Boden und ist von internationaler Bedeutung
  • Drahtzieher der Attentate ist Osama bin Laden
  • Der American-Airlines Flug-11 schlug um 8:46 Uhr,  zwischen dem 93. und 99. Stockwerk, im Nordturm des World Trade Centers in New York ein und brachte den Turm zu Fall
  • Der United-Airlines Flug-175 schlug um 9:03, zwischen dem 77. und 85. Stockwerk, im Südturm des World Trade Centers ein und brachte den Turm zu Fall
  • Der American-Airline-Flug-77 wurde in den Westteil des Pentagons gelenkt
  • Der United-Airline-Flug-93 wurde über Pennsylvania zum Absturz gebracht. Das Anschlagsziel war vermutlich das Kapitol in Washington D.C.
  • Die NATO erklärte den Bündnisfall auf Basis von Artikel 5 des Nordatlantikvertrages
  • Der deutsche Bundestag beschloss am 16. November 2011, dass sich Bundeswehr an der Operation "Enduring Freedom" beteiligen werde
50-STAR-FLAG (SINCE 1960)
50-STAR-FLAG (SINCE 1960)

Kaum ein Ereignis brannte sich in das amerikanische Nationalgedächtnis so sehr ein wie der 11. September 2001. Der Tag begann als warmer Spätsommertag. Um kurz vor acht Uhr morgens (Eastern Standard Time) hob Flug American Airlines 11, eine Boeing 767, vom Boston Logan International Airport ab um Kurs nach Los Angeles zu nehmen. Zu dieser Zeit starteten routinemäßig die Sicherheitsinstruktionen einer anderen Passagiermaschine desselben Flugzeugtyps in Boston. United Airlines Flug 175 hob 15 Minuten später ab um ebenfalls Kurs nach Los Angeles zu nehmen. Kurze Zeit später, gegen 8 Uhr 19, alamierten Flugbegleiter des Fluges American Airlines 11 das FBI und teilten mit, dass ihre Maschine entführt wurde.  Nahezu zeitgleich startete südlicher der Vereinigten Staaten, um 8 Uhr 20, Flug 77 der American Airlines vom Internationalen Flughafen in Washington D.C. (IAD). Auch diese Maschine sollte nach Los Angeles. Wohl aus Versehen nahm ein Entführer um 8 Uhr 24 mit den Fluglotsen der Bodenkontrolle Kontakt auf. Es handelte sich um Mohammed Atta, der vermutlich den Passagieren Anweisungen geben wollte. Um 8 Uhr 40 meldete die Flugsicherung (FAA) die Entführung des Fluges American Airlines 11 der nationalen Luftsicherung "NEADS". Zu dieser Zeit befand sich eine weitere Passagiermaschine auf dem Rollfeld des Flughafens in Newark, New Jersey. Flug 93 der United Airlines startete mit 40 Minuten Verspätung mit Kurs auf San Fransisco.  Fünf Minuten später flog das erste entführte Flugzeug, AA 11, in den Nordturm des World Trade Center. Augenzeugen in New York City glaubten an einen Flugzeugabsturz, einem katastrophalen Unfall. Die oberen Stockwerke des Nordturms des World Trade Centers standen in Rauch. Die  Fernsehsender unterbrachen ihr Programm um über das vermeintliche Flugzeugunglück zu berichten. Der 43. US-Präsident der Vereinigten Staaten, George W. Bush, welcher zu dieser Zeit eine Grundschule in Sarasota, Florida besuchte, wurde um 8 Uhr 50 darüber informiert, dass ein Passagierflugzeug in das World Trade Centers stürzte. 18 Minuten nachdem Flug American Airlines 11 in den Nordturm stürzte, wurde die Welt Zeuge wie die Maschine der United Airlines 175 im Tiefflug über Manhatten hinwegraste und in einer geneigten Kurve in den Südtürm des World Trade Centers stürzte. Ein Unfall wurde nun ausgeschlossen. Die Bilder verbreiteten sich  live um die gesamte Welt. Um 9 Uhr 08 schloß die Flugsicherung den Luftraum über New York. Alle Maschinen auf den Flughäfen von New York hatten nun striktes Startverbot. Alle Maschinen auf den Weg nach New York wurden umgeleitet. Um 9 Uhr 31 gab Präsident Bush eine erste Rede und sprach offen von einem Terroranschlag. Flug American Airlines 77 schlug um 9 Uhr 37 in das Verteidigungsministerium ein. Nun verhing die amerikanische Flugsicherung, erstmals in ihrer Geschichte, ein striktes Flugverbot für den gesamten Luftraum der Vereinigten Staaten. Kein Flugzeug, außer militärische Maschinen, durften abheben. Alle Flugzeuge, welche sich noch über dem amerikanischen Luftraum befanden, wurden unter Androhung eines Abschusses zu sofortigen "Sicherheitslandungen" gezwungen. Das Kapitol in Washington D.C. sowie das Weiße Haus wurden evakuiert. Live Zuschaltungen nach New York zeigten wie der Südturm um 9 Uhr 59 ineinander kollabierte. Als um 10 Uhr 28 ebenfalls der Nordturm ineinander stürtze, umhüllte ein grauer Nebel aus Rauch und Asche in einem apokalyptischen Szenario die Skyline von Manhatten. Nachdem die entführten Passagiere und Flugbegleiter des sich noch in der Luft befundenen Fluges UA 93 von den Ereignisen in New York City durch Telefonate mit ihren Familienangehörigen erfuhren, entschlossen sich diese gegen die Entführer mit Kochwasser und Kabinenbesteck vorzugehen. Sie brachten den Flug über einem Feld in Pennsylvania um 10 Uhr 07 zum Absturz. Um 13 Uhr verkündete George W. Bush die höchste Sicherheitsstufe für alle amerikanischen Einrichtungen weltweit. Der 11. September 2001 war ein perverser und hinterlistiger Terroranschlag im Namen einer Religion. Die Attentäter kamen aus der sogenannten "Hamburger Zelle" , einer Brutstätte des Bösen.

Am 11. September kamen mehr als 3000 unschuldige Zivilisten ums Leben. 19 al-Quaida Terroristen nutzten vier Passagiermaschinen als Waffen um Ziele in den USA anzusteuern. Der Tag makiert eine Zeitenwende von globalen Ausmaß.

{{PD-US}} Title 17, Chapter 1, Section 105 of the U.S. Code.
{{PD-US}} Title 17, Chapter 1, Section 105 of the U.S. Code.

FOLGEN UND AUSWIRKUNGEN

Die Zwillingstürme des World Trade Centers hatten je 110 Stockwerke.

 

Am 4. Juli 2004, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, legten die Gouverneure von New York (Pataki) und von New Jersey (McGreevey) sowie der Bürgermeister von NYC (Bloomberg) den Grundstein für den Wiederaufbau des World Trade Centers.

 

Der neue Turm besitzt ein quadratisches Fundament von der ehemaligen Fundamentgröße der gefallenen Türme. Die Architektur des neuen World Trade Centers soll in ihren Grundzügen an die alten Türme erinnern. Der Turm beginnt quadratisch, wächst jedoch in einem rechtwinkligen Dreieck empor und bildet ein Oktagon auf mittlerer Höhe, welches schließlich in den runden Panoramateil in den höchsten Etagen endet. Der neue Turm hat eine Höhe von 1776 feet, welche an das Jahr der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung erinnern soll.

 

Der Anschlag auf das World Trade Center in New York und dem Pentagon in Washington DC war ein beispielloser Angriff auf die Menschlichkeit. Die Täter sind verachtenswert, ebenso wie all jene, welche diesen Terrorakt dafür benutzen, um ihre eigenen autoritären Züge im vollstem Umfang auszuleben, in einer Perversion des Vorstellbaren.

HUMANITY UNDER ATTACK

This page depicts the horrific events on September 11, 2001. A coward and a deceitful act of violence. A total of 2.977 people were killed in New York City, Washington DC, and in Pennsylvania. This website condemns all actions of violence that use this moment in American history to justify a perverted point of view on free men and women. History teaches us that incomprehensible events are often repudiated. Those with common-sense cannot let it happen that free societies get divided by barbarians who hijacked four airplanes and those who storm temples of democracy or "helped a little bit" to destroy trust and faith. They are the same breed of people who share the same goal:  a nation in crisis, a stage of disorder and chaos to implement their order. The answer against those "human beings" should be given in the highest disdain possible  by every freedom-loving person who stands for democratic values .Those who want to destroy are TERRORISTS  (AN-I-MALS) who commit crimes against democracy and humanity.