USA >> LAND UND LEUTE >> EINWANDERUNG 

FLAG-AND-FLAG.COM


EINWANDERUNG

Die USA definieren sich historisch als Einwanderungsland. Jeder der Fleiß, Talent oder besondere Fertigkeiten mit sich brachte war und ist in den USA willkommen. Seit jeher kamen Menschen in die "Neue Welt", um ihr Glück auf dem amerikanischen Kontinent zu suchen. Heute spielen vor allem berufliche oder familiäre Gründe eine Rolle, welche Menschen dazu bewegen sich für eine längere Zeit oder dauerhaft in den Vereinigten Staaten niederzulassen. Während ein 90 tägiger Aufenthalt für deutsche Staatsbürger im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) problemlos möglich ist, benötigt man für einen längeren Aufenthalt ein Visum. Hierbei unterscheidet die US-Regierung zwischen einem Besuchs- und einem Einwanderungsvisa. Es gibt mehrere Möglichkeiten ein Einwanderungsvisa zu erhalten. Nach dem US-Einwanderungsgesetz qualifizieren sich unmittelbare Verwandte von US-Bürgern, Personen mit einem Arbeitsvertrag durch ein US-Unternehmen, Personen, die eine höhrere Investition in den Vereinigten Staaten tätigen sowie Gewinner der jährlichen Verlosung des amerikanischen Außenministeriums für ein Einwanderungsvisum. 

Die Vereinigten Staaten weisen vier große Einwanderungswellen auf, welche in der folgenden Tabelle dargestellt werden:

 

(Vor der europäischen Kolonialisierung wohnten bereits die amerikanischen Ureinwohner - die Native Americans in den USA).

 1492-1776

Entdeckung Amerikas

bis zur Unabhängigkeits-

erklärung.

 

1776-1845

Unabhängigkeits-

erklärung bis zum

Ende des amerikan.

Bürgerkrieges

1845-1945

Ende des amerikan. Bürgerkrieges bis zum Ende des II. Weltkrieges

 

 

1945-2017
Spanier Iren Italiener Mexikaner
Briten Deutsche Polen Chinesen
Afrikaner Briten Juden Inder
Franzosen Skandinavier Tschechen Pakistanier
Niederländer   Griechen Koreaner
      Vietnamesen
      Kubaner

Das amerikanische Staatsbürgerschaftsrecht richtet sich nach dem Jus sanguinis Prinzip. Jede Person, welche auf U.S. Boden geboren wird, erhält automatisch die amerikanische Staatsbürgerschaft. Für Einwanderer gilt das Naturalization Prinzip, welches erlaubt die Staatsbürgerschaft durch einen Staatsbürgerschaftstest zu erwerben. Vielmals greift auch das jus soli Prinzip, welches die Staatsbürgerschaft durch Blutsrecht (amerikanisches Elternteil) überträgt.

MELTING POT

"The Melting Pot"  (Schmelztopf) repräsentiert die Idee, dass neue Kulturen in die Vereinigten Staaten einreisen, um zu einer neuen amerikanischen Kultur zusammenzuschmelzen.

Zusammengehalten wird die amerikanische Nation durch eine national anerkannte Zivilreligion, charakterisiert durch die Liebe zu Gott und zu nationalen Symbolen wie dem Adler, der amerikanischen Flagge und der Verfassung der USA.