BINATIONAL >> US-STÄDTE MIT DEUTSCHER PRÄGUNG >> THEMENSTÄDTE


LAEVENWORTH (WASHINGTON)

FLAGGE DES US-BUNDESSTAATES WASHINGTON
FLAGGE DES US-BUNDESSTAATES WASHINGTON

Geographische Lage: Laevenworth liegt im Nordwesten der USA, im Tal der Kaskaden, der mächtigsten Gebirgskette des nordamerikanischen Kontinents im Bundesstaat Washington. Die Ortschaft liegt 188 km östlich von Seattle und bietet sich aufgrund der geringen Entfernung nach Kanada auch im Rahmen einer Kanadarundreise an. Nach Vancouver sind es nur 343 km.

 

Interessantes: Laevenworth ist eine touristische Themenstadt, welche sich  selbst das bayerische Image gegeben hat. Neben dem  gastronomischen Angebot (z.B. ein Schnitzel mit Sauerkraut) und der bayerischen Architektur mit Wandmalerei sowie einem knapp 30 Meter hohem Maibaum, bietet die Stadt das ganze Jahr über themenbezogene Veranstaltungen. Neben lokalen Brauereien wird das Bier aus Deutschland importiert. Besondere Feierlichkeiten sind das  Herbstfest mit einer Grand Parade, die Verwandlung von Laevenworth in ein Meer aus Lichterketten zum Christmas Lighting Festival sowie einer der größten Oktoberfestveranstaltungen der Vereinigten Staaten.

 

Geschichtlicher Hintergrund: Die Stadt hat zwar keinen originalen Bezug zur deutschen Einwanderungsgeschichte, bietet aber die perfekte Illusion einer bayerischen Ortschaft im alpinen Landschaftsbild der Kaskaden. Ursprünglich war Laevenworth eine 190 gegründete Goldgräber- und Holzfällerstadt, welche mit dem Verschwinden der Eisenbahn beinahe zur Geisterstadt wurde. Um die Ortschaft zu retten, kam 1964 die Idee auf, die Stadt in eine bayerische Themenstadt zu verwandeln. Das Konzept ging auf und Laevenworth gilt heute als beliebtes Reiseziel für alle Deutschlandfans.

HELEN (GEORGIA)

Geographische Lage: Helen liegt im Süden der Vereinigten Staaten, im Bundesstaat Georgia. Die Stadt befindet sich im White County Bezirk in den Blue Ridge Mountains, einem Teilgebirge der Appalachen an der Ostküste der USA. Das alpine Landschaftsbild erinnert an die deutschen Mittelgebirge. Die nächstgrößere Metropole ist das 140 km entfernte Atlanta.

 

Interessantes: Der alpine Charakter macht Helen nicht nur zu einem touristischen Gebiet, sondern auch zu einer bekannten Weinregion im Süden der USA. In Helen wird ein dreimonatiges Oktoberfest gefeiert.

 

Geschichtlicher Hintergrund: Ebenso wie Laevenworth, Helens Gegenspieler an der Westküste der USA, wählte man ein deutsches Thema und leitete bauliche Maßnahmen ein, um der Stadt einen bayerisches Flair zu verpassen und die Ortschaft somit vor dem Zerfall zu retten. Die Idee ging auf den Künstler John Kollock zurück, der die Umsetzung des bayerischen Themas in die Wege leitete. Das Landschaftsbild der Appalachen erinnerte ihn an seine Zeit bei den amerikanischen Streitkräften in Bayern.